Produktionsschule

Die Produktionsschule (PS) ist ein Angebot, das an das Jugendcoaching anschließt und wesentlich dazu beitragen soll, die Ausgrenzung von Jugendlichen am Übergang von der Pflichtschule in eine weiterführende (Berufs-)Ausbildung oder in den Arbeitsmarkt zu verhindern. Ziel ist es, möglichst alle Jugendlichen, die vor Antritt einer (Berufs-)Ausbildung Kompetenzentwicklungsbedarf aufweisen, zu erreichen und durch ein entsprechendes Angebotsspektrum bestmöglich zu unterstützen.

 

Berichte

2017

2016

2015

 

Landkarten/Überblick

2016

2015

 

Konzept

 

 

Sonstiges

 

Weitere Informationen zur Produktionsschule finden Sie auf der NEBA Website: hier

Die Produktionsschule ist ein Angebot des Sozialministeriumservice.