Die BundesKOST besteht seit dem Jahr 2012 und wird vom Sozialministeriumservice gefördert. Die Trägereinrichtung der BundesKOST ist das WUK – Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser in Wien.

Die BundesKOST bildet die österreichweite Informationsdrehscheibe und Anlaufstelle im Rahmen der AusBildung bis 18
und im Bereich Ausbildung – Beruf. Sie steht in engem Kontakt zu den Koordinierungsstellen in den Bundesländern und ist Teil eines weitreichenden Netzwerk- und Kooperationssystems aus den Bereichen Arbeitsmarkt, Bildung und Jugend.

Netzwerk der BundesKOST

Das Netzwerk der BundesKOST besteht aus folgenden Einrichtungen:

Netzwerkgrafik

In der Netzwerkgrafik sind die verschiedenen Kooperationen im Bereich AusBildung bis 18 und Ausbilung – Beruf grafisch dargestellt.

Grafik der Bundesweiten Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 (BundesKOST)

Netzwerkstruktur AusBildung bis 18

Die folgende Grafik veranschaulicht die wesentlichen Gremien sowie Akteur_innen, die bei der Umsetzung der AusBildung bis 18 eine Rolle spielen.

Grafik der Netzwerkstruktur Ausbildung bis 18
Nach oben scrollen